... hieß es zum dritten Mal auf der Chrom Ranch in Memmingen.


Zum   Auftakt   gab   es   eiskaltes,   regnerisches   Wetter   mit   viel   Matsch   und   Schlamm. Trotzdem war das Turnier verhältnismässig gut besucht. Man durfte ja nicht vergessen, dass erst kurz vorher die EM gewesen war. Die weiteste Anreise dürften wohl Kerstin und Heiko gehabt haben, die aus dem Norden den Weg zu der Chrom Ranch gefunden haben.
Für die TFR ging unser Youngster TFR Hollywood San Dee in das Rennen und konnte sich durchaus gut behaupten. Mit 7 zweiten Plätzen, 7 dritten Plätzen, sowie zwei fünften und drei sechsten Plätzen konnte sie ganz gut im vorderen Feld mithalten. Sowohl in der Tobiano Color Class als auch im Pole Bending konnte sie APHA Punkte mit nach Hause nehmen. Schade nur dass durch die Unachtsamkeit des Ringstuarts (warscheinlich ein Übersetzungsfehler!) aus ihrem ersten Platz ein zweiter gemacht wurde. Dadurch bekam die eigentlich Zweitplatzierte 10 Sekunden geschenkt, denn außer Sunny lief kein Pferd unter 40 Sekunden. Na ja, was soll man machen - sind halt zwei APHA Punkte weniger :-(
Ebenfalls dieses Mal wurden die ganzen Allround Champions geehrt. Auch hier durfte Sunny mit auflaufen, hatte sie sich auf den drei Circuit - Shows doch den Titel "Bavarian Paint Horse Circuit 2012 - Highpoint Mare" erarbeitet. Belohnt wurde diese Leistung mit einem Decksprung des Hengstes "LDR Docs Moon Lena" der im Besitz von Dr. Kerstin & Peter Gilsbach von der Little Dream Ranch ist.
Das   nun   war   Sunnys   erste   Saison   unter   dem   Sattel   und   wir   waren   mit   der   kleinen schwarz-weißen Stute sehr zufrieden. Nochmals Danke an Vreni Hagen, die Sunny so hervorragend trainierte und an Monika Hagen, die Sabrina, wenn nötig, auch ab und zu mal abseits vom Sattel coachte. Und das dickste Dankeschön geht natürlich an Sunny, die immer bereit war ihr Bestes zu geben wenn es darauf ankam.