Ein langes arbeitsreiches Wochenende liegt hinter uns.Wir waren Standbesetzung auf der Pferd Bodensee. Im Rahmen der Bavarian Paint Horse Community hatten wir zusammen mit der Chrom Ranch, SQ-Horses und der Glitnier-Ranch einen Ausstellungsstand auf der Pferd Bodensee in Friedrichshafen.


Neben dem Auf- und Abbau des Messestandes oblag uns auch die Aufgabe den Stand zu betreuen. Mit tatkräftiger Hilfe von Aysen, Alfons, Gela, Konrad, Moni und ihren Mädels wurden wir dem Besucherandrang recht gut herr und konnten viel über die Rasse Paint Horse an die Besucher weiter geben. Hauptattraktion an unserem Stand waren sicher die beiden Deckhengste Noticed und Hesa Tiny Paycheck, die ganz gelassen zusammen mit den Stuten in ihrer Boxenreihe standen. Auch unsere beiden Jährlinge hatten schnell einen riesigen Fanclub, der ständig ihre Box umlagerte. Unsere beiden Neuimporte aus USA, die zum Kauf angeboten waren fanden ebenso das Interesse des Publikums.
Neben dem Stand gab es zweimal täglich eine Vorführung. Vormittags zeigten unsere Mädels Turnierdisziplinen mit und ohne Zaumzeug was doch einiges Erstaunen bei den Zuschauern hervor rief. Dass das Publikum dann noch auf diese gut ausgebildeten Pferd drauf durften und mal selbst ausprobieren konnten wie fein die Tiere reagierten verblüffte dann so manchen erfahrenen Messebesucher. Natürlich wurde das Probereiten ausgiebig ausgenutzt und wir hätten noch viel mehr Pferde gebraucht um dem Andrang gerecht zu werden.
Am Nachmittag war dann der große Auftritt von Tiny, der in bester Manier zeigte warum Paints so beliebt sind. Neben Ausdauer und Schönheit überzeugte der Senior-Hengst mit unumstößlicher Gelassenheit und ließ sich sogar in Folie verpacken. Dabei musste ernicht festgehalten werden und auch Unmengen von Zuschauern und verrückt spielende Lautsprecheranlagen konnten ihn nicht aus der Ruhe bringen. Und mit seinem jungen Kollegen   Noticed  ließ  er   sich   problemlos  zusammen   in   einem   Ring   longieren.  Damit bewiesen die beiden Deckhengste eindrucksvoll dass mit der richtigen Erziehung auch die Jungs miteinander auskommen können.
Als   besonderen  "Special   Guest"  konnte   die   Bavarian   Paint   Horse   Community   am Samstag   Vormittag   die   deutsche   Jugendmannschaft   des   PHCG   auf   der   Messe   dem interessierten Publikum vorstellen. Nach der Vorstellung der Mädels und ihrer Disziplinen zeigten die jungen Damen was sie im Sattel alles können und wurden mit viel Applaus und guten Wünschen für die bevorstehenden Jugend-Weltreiterspiele bedacht.