Lange hat sie uns warten lassen, unsere liebe Woody. Fast zwei Wochen über dem Termin ließ sie sich Zeit, um ihr Fohlen auf die Welt zu bringen.

Und es waren doch so etliche Freunde und Bekannte die uns erklärten, das es sicher ein Hengstfohlen wird, da Hengste "immer" später dran sind. Doch Woody hatte ein wunderschönes Paint Horse Stütchen ausgebrütet. Elegant gekleidet in einen mausgrauen Pelz und mit sehr sparsamen weißen Abzeichen versehen. Die kleine Dame kam problemlos auf die Welt und wollte schon ein paar Minuten später die Welt erkunden. Doch es dauerte noch ein paar Minuten, bis sie ihre sehr langen Beinchen sortieren konnte. Inzwischen kann sie sogar schon einen kleinen Galopp einlegen, nur das Hinlegen gelingt ihr noch nicht sehr elegant. Dafür hat sie einen Riesenhunger und belagert schon sehr ausgiebig die Milchbar.
 Und Woody? Der geht es auch ausgesprochen gut und sie hat ihr Fohlen sofort angenommen. Vehement meint sie, die Kleine gegen alle Stallmitbewohner verteidigen zu müssen. Nur gut. dass wir davon ausgeschlossen sind und unbehelligt in die Box dürfen.

TFR Sandancers Joe Dee (pen.)