Die Einhorn Trophy und ich

"Wie versprochen, hier mein kompletter Start in Bildern (übrigens das erste und einzige Mal, dass ich aktiv an einer Show teilgenommen habe!)"
Dieser Bericht stammt aus der Feder von Andreas Krappweis mit Bildern von TFR Photography.

Ich muß gestehen ich habe diese Fotostory von Andy "geklaut", aber sie ist so nett geschrieben, dass ich denke das man auch Menschen, die nicht bei Facebook sind, es ermöglichen sollte  sie anzusehen.

   
Vor dem Start - das Dress muss sitzen   Hier, eindrucksvoll festgehalten, mein erster Penalty. Mein Jung-Einhorn-Hengst verweigert am ersten Sprung
   
 Nach einer schnellen Volte (und, zugegeben, ein bißchen viel Sporeneinsatz) schaffen wir den ersten Sprung dann doch, aber in erbärmlicher Manier. Ausserdem steigt mein Einhorn danach auch noch. Ein weiterer Penalty.  Jetzt sind wir aber in Fahrt und meistern den zweiten Sprung mit geradezu unglaublicher Eleganz und Grazie
   
 Durch den gelungenen zweiten Sprung ermutigt, rasen Horni und ich mit Lichtgeschwindigkeit durch den Slalom. Zu schnell, wie sich später herausstellt, wir haben uns völlig verausgabt...  Am Wendepunkt ein schnelles Auftanken. Ich teile meinen Einhornschnaps brüderlich mit Horni. Wir Männer müssen zusammenhalten.
   
 Total erledigt aber im Ziel!! Zum Glück hat Maria darauf verzichtet, es zu dokumentieren dass Horni dreimal im Galopp ausgefallen ist. Jedoch war der Zeitverlust eklatant und wir sind auf Platz 14 von 14