Und wieder nach Kreuth innerhalb von wenigen Wochen. Wieder auf eine Europameisterschaft. Doch dieses Mal waren wir mit unserem Pferd als Teilnehmer dabei.

Unser kleiner Wallach TFR Indios TurboCheck bekam die  Chance sich auf der EM zu beweisen. Zusammen mit Sabrina bestritt er den Green Trail. Er zeigte eine, für seine Verhältnisse, beachtliche Leistung und erreichte in der Gesamtwertung den 14. Platz von 22. Damit übertraf er alle Erwartungen.
 In der Green Pleasure schaffte er sogar die Vorläufe und kam mit seiner Reiterin (nicht Sabrina!) in das Finale. Hier wäre durchaus ein Top 10 Platz drin gewesen, wenn.... ja wenn.... Na ja, hilft nix, die Chance ist vertan.
Warum allerdings der sonst äußerst coole Wallach im Barrel Race plötzlich Rodeo machte, wird wohl für immer ein Geheimnis bleiben. Auf jeden Fall weigerte er sich schon um die erste Tonne zu gehen. Merkwürdig, denn zu Hause läuft er die Barrels gerne, auch mit ungeübten Reitern. Und dass er ungehorsam ist... das gibt es gar nicht bei ihm! Normalerweise!
Trotzdem ist unser Gesamtresultat aus diesem EM-Ausflug sehr positiv: Indy ist ein gutes Pferd mit viel Potential. Auf Regionalturnieren oder im Breitensport ist er ein zuverlässiger Partner, für die EM fehlt ihm aber neben der entsprechenden Ausbildung auch der "Biss" als Sportler.

Mit Sabrina im Green Trail in der Ostbayernhalle in Kreuth