Die Ranch Confirmation ist eine Halter Klasse. Die Konfirmation des Pferdes basiert auf der strukturellen Korrektheit, der Balance und der Fähigkeit zu arbeiten. Das Aussehen des Pferdes - strukturelle Korrektheit und Balance - kombiniert mit seiner Funktion - wir verstehen darunter seine Fähigkeit Cutting, Reiten, Working Cow und Trail Klassen zu absolvieren - ergibt schlussendlich den "Ranch Horse Confirmation Score", den Wert den das Pferd in dieser Prüfung erreichen kann.

Die Pferde werden einzeln zum Richter geführt, halten an und stellen sich auf. Der Richter wird um das Pferd herum gehen und es von verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Man sollte dabei bedenken, dass ein korrekt aufgestelltes und präsentiertes Pferd viel zur Bewertung beitragen kann. Dadurch lassen sich Vorzüge des Pferdes hervorheben und Nachteile verringern. Vom Richter aus trabt man dann zu einem aufgestellten Kegel, macht eine Linksdrehung und trabt dann weiter zur Hallenwand oder zum Zaun der Arena. Danach stellt man die Pferde in einer Linie - Kopf an Schweif - auf. Die Richter nehmen dann evt. nochmals eine Bewertung vor.